ie-health.nrw

Versorgungsszenario Pädiatrie-Akte

In der Modellregion Dortmund

Ausgangssituation:

  • Die beteiligten Kinderärztinnen und ärzte möchten über die Ergebnisse von Krankenhausaufenthalten ihrer Schützlinge informiert sein, bevor diese zur Nachsorge in der Praxis erscheinen.
  • Dazu haben sie zusammen mit dem Klinikum Dortmund das elektronische Fallaktensystem der Healthcare IT Solutions (HITS) eingeführt.
  • Der Zugriff erfolgt derzeit mit Hilfe einer Browseroberfläche über eine gesicherte Verbindung. Die Ärztin bzw. der Arzt muss sich dazu gesondert beim Aktensystem anmelden.

Konkrete Vorhaben:

  • Die elektronische Fallakte soll nicht nur für Entlass-Informationen, sondern auch für den regelmäßigen Austausch von Informationen während des Krankenhausaufenthaltes der Kinder genutzt werden.
  • Dazu ist die Nutzung der elektronischen Fallakte einfach zu gestalten.
  • Die Nutzung der Akte wird direkt aus dem Praxisverwaltungssystem heraus möglich.
  • Das Fallaktensystem und KV-Connect nutzen dieselbe Infrastruktur, so dass die Anwenderinnen und Anwender immer über die gleiche Adresse erreichbar sind.
  • KV-Connect-Arztbrief und die Fallakte werden transparent gekoppelt.

Beteiligte:

  • Digital Healthcare NRW e. V.
  • PVS-Hersteller: Duria, Compugroup Medical Deutschland
  • Krankenhaus (assoziiert): Klinikum Dortmund
  • KIS-Hersteller (assoziiert): Telekom Healthcare Solutions
  • Partner auf ambulanter Seite: Netzwerk Dortmunder Kinderärzte

Ausblick:

  • Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus und in den niedergelassenen Praxen stehen in ständigem Austausch über ihre gemeinsamen Patientinnen und Patienten.